Aktuelle Arbeiten und News


Ein Sonntag im November

Eine Wanderung entlang der Feldaist unterhalb von Pregarten (OÖ, Austria), kann auch im November ein lohnendes Ziel sein. Durch die Sonnenstrahlen, die sich an diesem Tag durch den grauen Novembernebel kämpften, wurde der Ausflug vor den Toren meiner Heimatstadt zu einem besonderen Naturerlebnis.

 

0 Kommentare

Herbst 2020 in der Region Pyhrn - Priel (OÖ, Austria)

Indian Summer in der Pyhrn - Priel Region rund um Windischgarsten, war unmittelbar vor dem zweiten Lockdown in der Corona Zeit eine wunderbare Möglichkeit, sich wieder etwas an Normalität zurückzuholen. Die Landschaften in der Gleinkerau, am Gleinkersee sowie entlang des Pießling Ursprungs und am Hengstpass, strahlen in den Farben des Indian Summers, wie man es sonst nur von der kanadischen Reisewerbung kennt. Wieder einmal hat es sich bestätigt "Warum in die Weite schweifen, das Gute liegt so nah".

 

0 Kommentare

Der Sommer 2020 in Altaussee (Stmk, Austria)

Seit jetzt mehr als 20 Jahre verbringe ich einen Teil meines Sommerurlaubes in Altaussee. Die Ausseer bezeichnen Ihre Region als das geografische Herz Österreichs und es gehört zur weltbekannten (Tourismus)Region des Salzkammergutes. Orte mit den klingenden Namen Hallstatt, Altaussee sind weltberühmt oder die Seen Altauseer See, Hallstättersee oder Toplitzsee, zeugen vom Reichtum an faszinierenden Alpenseen. Eine der Verbindung zwischen dem steirischen und dem oberösterreichischen Teil des Salzkammergutes, ist die Traun. Im engen Tal der Koppentraun wandert man entlang der Traun zwischen der Steiermark und Oberösterreich. Die direkte Verbindung zwischen Bad Aussee und Hallstatt.

 

0 Kommentare

Auf Stifters Spuren (Horni Plana, Czech)

Im Herbst 2018 war ich auf den Spuren des großen oberösterreichischen Heimatdichters Adalbert Stifter unterwegs. Rund um Horni Plana direkt am Moldau Stausee gelegen, erkundete ich die Region, die Adalbert Stifter in seinen literarischen Werken auf seine besondere Weise beschrieben hatte.

 

0 Kommentare

Herbst im Nationalpark Bayerischer Wald (Germany)

Schon 2016 war ich zum ersten mal im Nationalpark Bayerischer Wald. Auch Jahr 2017 zeigte sich die mit 24.250 Hektar große naturbelassene Waldregion in den schönsten Herbstfarben. Gemeinsam mit dem benachbarten Böhmerwald (Nationalpark Sumava) ist dieser Nationalpark die größte zusammenhängende Waldfläche Mitteleuropas. Diese Region im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Tschechien gehört zum Grünen Band Europas. Eine Region, die vom Eismeer Norwegens bis zum Schwarzen Meer reicht.

 

1 Kommentare

Sommer am Almsee (OÖ, Austria)

Das Schmelzwasser aus dem Gebiet des Kalkgebirges zwischen Großem Priel (OÖ.) und dem Loser (Stmk.) speist den Almsee am Talschluss des gleichnamigen Tales. Während im Frühjahr das Schmelzwasser in großen Mengen aus dem Gebirge das glasklare Wasser den Almsee füllt, ist im Hochsommer das Flussbett trocken. Welche Wassergewalt sich bei der Schneeschmelze im Bachbett bemerkbar macht, ist im Sommer nur zu erahnen. Ganze Baumstämme und Unmengen an Geröll reißt das Wasser in den Almsee mit. Naturgewalten die sich in den Bildern widerspiegeln. Am direkten Zufluss am Ufer des Almsees ist im Sommer davon jedoch nichts zu sehen. Hier gibt es idyllische Plätze, die zum Verweilen einladen.

 

0 Kommentare

Neues vom "Grünen Band" im Grenzgebiet von Windhaag (OÖ, Austria)

Nach 2015 in Leopoldschlag, ging es diesmal vom 9. bis 11. Juni nach Windhaag b. Freistadt. Am "Grünen Band" Mitteleuropas standen einmal mehr Landschaftsaufnahmen im Fokus. Aber erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Nur gut, dass ich mein 500er Superteleobjektiv mit dabei hatte. Denn diesmal zeigten sich neben der Wasseramsel, einer Zauneidechse, auch noch das Braunkehlchen. So wurde es ein bunter Mix aus Tier- und Landschaftsaufnahmen in einer Grenzregion nahe meiner Heimatstadt Linz.

 

2 Kommentare